Blume2 Blume2a

Willkommen

Kinχará

Neues Bewusstsein

Kursprogramm

Kursdaten

Über mich

Praxis

Lageplan

Links

Impressum

Wasser

Sinne, Wahrnehmung und Bewusstsein

Über unsere Sinne erfahren wir die Welt in der wir leben, aber auch uns selbst. Denn unsere Wahrnehmungen und unser Bewusstsein werden
durch die Sinne bestimmt.

Ähnlich wie beim Radio hören, können wir unsere Sinne auf verschiedene Frequenzen einstellen. Eine Erweiterung der Sinne verändert deren Frequenzeinstellung. Dadurch verändert sich der energetisch sensorische Input der Sinne. Es ändert und erweitert sich unsere Wahrnehmung, unser Wahrnehmungsbereich und unsere Wirklichkeit.

Unsere Sinne haben einen wesentlichen Einfluss dabei, auf welcher Bewusstseinsebene wir unser Leben erfahren. Je nach Frequenzeinstellung nehmen wir unser Leben im Bewusstsein des Dualismus’ oder dem Bewusstsein des Einsseins wahr. Wenn wir dual wahrnehmen bewerten wir. Erfahrungen werden als gut oder schlecht angesehen. Entscheidungen und Taten als richtig oder falsch. Im Bewusstsein des Einsseins hingegen gibt es keine guten oder schlechten Erfahrungen, keine richtige oder falsche Entscheidung. Wahrnehmungen der physischen und metaphysischen Wirklichkeit haben beide Gültigkeit. Unsere Bewusstseinsebene - wie wir die Welt wahrnehmen und worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten - bestimmt unser Leben. Denn der Beobachter bildet ein System mit dem Beobachteten. Deshalb ändert eine Erweiterung der Sinne auch die Welt um uns herum.

Da sich unsere Selbstdefinition auf dem gründet, was wir für wirklich halten, verändert eine Erweiterung der Sinne auch unser Selbstbild. Wenn wir auch die nicht manifeste, metaphysische Welt wahrnehmen, als real erkennen und gleichzeitig die menschlich materielle, manifeste Welt als gleichwertig erfahren, verbindet sich unser menschliches Selbstbild mit unserem universellen Aspekt. Dadurch weitet sich unser Selbstbild und wir können uns selbst auch als ewig und universell erkennen. Zudem geschieht durch das gleichwertige Betrachten der verschiedenen Bewusstseinsebenen und Aspekte unseres Seins eine Verbindung und wir erfahren immer mehr das Bewusstsein des Einsseins. So entscheidet die Art und Weise unserer Wahrnehmung, wie oder wer wir sind.

Kinesiologische Beratungsstelle, Saxgass 38, FL-9494 © Gabi Göppel-Kranz 2019
Über mich Willkommen Kursprogramm Praxis